Die Ranch

Angefangen hat alle 1988, als wir, das sind Hermann und Walter Helmer, das erste Mal Westernpferde
auf einem Rodeo gesehen haben.
 Ranch1                                                  
Faziniert von den Pferden und ihrer Wendigkeit, wollten wir
 mehr über Westernpferde erfahren.
 Es folgten also unzählige Ausflüge und Besuche zu Westernreitställen
 und Züchtern in ganz Süddeutschland, bis wir uns leztendlich
 für die Appaloosas entschieden.
 Im Taubenbachtal, idyllisch am Ortsrand von Breech gelegen,
 bauten wir den ersten Stall für fünf Pferde.

                       Ranch2

 

 

 1990 war es dann soweit und wir holten die ersten
zwei Stuten, aus Amerika importiert,
in Norddeutschland ab.
Es waren die ersten bunten Pferde weit und breit und uns erfüllte ein mächtiger Besitzerstolz.

Ranch3 
 1991 wurden zwei weitere Stuten aus den USA
 importiert und der Stall füllte sich langsam.
 Zu diesem Zeitpunkt war die Hengstauswahl in
 Deutschland noch begrenzt und so waren Fahrten
 durch das ganze Land notwendig, um die richtige
 Auswahl für unsere Stuten zu treffen.
 Wir lernten bei dieser Gelegenheit sehr viel
 über Rasse und Abstammungslinien.

Ranch4

Als die ersten Nachzuchten das Licht der Welt
erblickten brauchten wir mehr Platz und so wurde
innerhalb von vier Jahren der Stall zweimal
angebaut und vergrössert, so dass jetzt ca. 25 Pferde
auf der Ranch Unterkunft finden.